Widerrufsrecht


1.Der geforderte Betrag muss sofort auf die, mit der BuchungsbestĂ€tigung versendete, Kontoverbindung ĂŒberwiesen werden. Nur mit Überweisung sicherst du dir deinen Platz.

Eine Rechnung erhÀltst du im Anschluss.


2.Das Widerrufsrecht entfÀllt nach § 312b III Nr. 6 BGB, da die angebotene Dienstleistung zu einem einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums erbracht wird.


3.Tritt der/die Teilnehmer*in von ihrem/seinen Vertrag zurĂŒck, wird die KursgebĂŒhr in vollem Umfang gemĂ€ĂŸ §615 BGB fĂ€llig.

Es kann ein*e Ersatz-Teilnehmer*in gestellt werden. Dies gilt auch fĂŒr krankheitsbedingten RĂŒcktritt. Ich empfehle dir eine Seminar-RĂŒcktrittstversicherung abzuschließen. Diese gibt es bereits fĂŒr 22€/Jahr.

‍

4.Wenn Termine wegen Krankheit der Kursleiterin ausfallen, oder wegen sonstigen von der Kursleiterin nicht zu vertretenden UmstĂ€nden (höhere Gewalt), wird es mehrere Ersatztermine geben. Der/die Teilnehmer*in ist in diesem Falle gemĂ€ĂŸ §616 BGB nicht zur RĂŒckforderung der KursgebĂŒhr berechtigt. Alle bis dahin getĂ€tigten Reisekosten wĂŒrden erstattet.


5.Die Veranstalterin schließt jegliche Haftung fĂŒr Körper- und GesundheitsschĂ€den aus, die auf einer unterlassenen oder falschen Mittelung hierĂŒber beruhen, soweit die Veranstalterin aufgrund des allgemeinen Erscheinungsbildes des/der Teilnehmer*in die Körper- und Gesundheitsgefahren nicht selbststĂ€ndig einschĂ€tzen kann.

SchadensersatzansprĂŒche jeglicher Art sind ausgeschlossen.

Eine Auskunft und Mittelung bei Änderung ĂŒber Kontraindikationen sind anzugeben (siehe Anmeldeformular).


6.Mit deiner Anmeldung gibst du dein EinverstĂ€ndnis fĂŒr die Speicherung der personenbezogenen Teilnehmer*innendaten zum Zwecke der Organisation/Verwaltung.

‍

‍